Javascript is disabled or not supported by your browser. Javascript must be enabled...

Categories

Lieferung 7-14 Tage: Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Düsseldorf Dortmund Essen Bremen Dresden Leipzig Hannover Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Karlsruhe Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Aachen Kiel Halle Magdeburg Krefeld Freiburg Lübeck Oberhausen Erfurt Rostock Mainz Kassel Hagen Saarbrücken Hamm Mülheim Ludwigshafen Leverkusen Potsdam Oldenburg Osnabrück Solingen Herne Neuss Heidelberg Darmstadt Paderborn Regensburg Ingolstadt Würzburg Wolfsburg Fürth Ulm Heilbronn Offenbach Göttingen Bottrop Pforzheim Recklinghausen Reutlingen Koblenz Remscheid Bergisch Gladbach Bremerhaven Jena Trier Erlangen Moers Cottbus Siegen Hildesheim Salzgitter Kaiserslautern Witten Gera Gütersloh Iserlohn Zwickau Schwerin Hanau Düren Esslingen Ludwigsburg Ratingen Lünen Dessau-Roßlau Tübingen Marl Flensburg Villingen-Schwenn. Velbert Minden

Add to cart

Корзина покупок
 

Suche verfeinern


Petrykiwka, Kyjiwska, Chochloma Malerei

Wertung: 3.2 von 5 (Stimmen: 25 / Bewertungen: 25)

Petrykiwka, Kyjiwska, Chochloma Malerei
Es ist interessant, dass sich die Petrykiwska Bemalung an der weißen Wand der Lehmhütte des guten Kosaken Petryk in der Ukraine gebildet hat. Die Technologie der Herstellung der Farbe für die Bemalung war genial und einfach, aber gleichzeitig neu. Für die Vorbereitung der Farbe wurden das Eigelb und  Saft verwendet. Natürlich war solche Farbe nicht dauerhaft und von Zeit zu Zeit musste man das Muster neu malen. Das hat wahrscheinlich zur Entwicklung des aufgetragenen Musters beigetragen. Jeder Wirt wollte, dass seine Hütte besser aussah, als beim Nachbarn, deshalb haben die Menschen aufgehört, das selbe Ornament aufzutragen. Das Muster der Bemalung wurde immer exclusiver und schöner.
 
So ist aus dem einfachen Volk diese Kunst entstanden. Nach der Legende war der Wirt des ersten bemalten Hauses dieser Kosak Petryk. Zu seiner Ehre nannte man es die «Petrykiwska Bemalung».
 
Chochloma ist wie die Forscher denken, im 17. Jahrhundert in Nishnij Nowgorod entstanden. Die Legende lautet, dass vor Jahren ein Mensch im Wald, am Ufer des Flusses lebte. Und er Holzlöffel, Tassen und anderes Küchengerät mit ungewöhnlich schöner Bemalung machen konnte. 
 
Es schien das dieses hölzerne Geschirr aus reinem Gold gemacht ist. Das hat der Zar erfahren und befohlen diesen Menschen zu ihm zu bringen. Die Soldaten suchten ihn und konnten den Meister nicht finden. Bevor der Meister verschwunden ist hat er einen lokalen Bauern gelehrt dieses wunderbare Geschirr herzustellen. In jedem Häuschen des Dorfes hat das goldene Geschirr aufgeblitzt. Viel bemaltes Geschirr haben die Bauern zum Verkauf in das Dorf Chochloma exportiert. Daher kam der Name - “Goldenes Chochloma”.
 
Die Kiewer dekorative Bemalung ist aufgrund von traditioneller Volkskunst entstanden. Sie stützt sich auf die Petrykiwska Bemalung, die im Alltagsleben der Ukrainer verwendet wurde, aber hat auch originelle Unterschiede.
 
Die hölzernen, keramischen, metallischen Erzeugnisse mit Petrykiwska- oder Chochlomskaja Bemalung zu Herstellerbedingungen kaufen! Für den Großhandel haben wir die Sonderbedingungen!